Cremonbrücke

Diese Brücke kennt sicherlich so ziemlich jeder; schließlich ist sie aufgrund ihrer blauen Farbe und ihrer Lage direkt an der Nikolaikirche unverwechselbar. Dazu dann auch noch die Architektur … Dass sie allerdings „Cremonbrücke“ heißt, war mir nicht bewusst. Erst jetzt, wo ich gezielt auf „Brückenwanderung“ bin, stelle ich fest, dass dankenswerterweise an sehr vielen Brücken ein Namensschild angebracht ist.

erl. Cremonbrücke 2

erl. Cremonbrücke Schild

erl. Cremonbrücke

Die Cremonbrücke verbindet die Neustadt mit der Altstadt oder besser gesagt Konsum mit dem alten Hamburg; denn auf der einen Seite befindet sich der Kleine Burstah, der zur Mönckebergstraße (= Konsum) führt und auf der anderen Seite zur historischen Altstadt mit der Deichstraße und dem Cremon.

Karte anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s