Schlagwort-Archive: Alsterdorf

Dammbrücke

Die Dammbrücke befindet sich ebenfalls auf dem Alsterdorfer Damm und überquert die Alster.

Hier allerdings befindet sich eine Besonderheit: Hamburgs kleinste öffentliche Bibliothek, die Free Little Library, die ich neulich ausführlich auf meinem Blog vorgestellt habe.

1918 wurde die Dammbrücke erbaut und gehört mittlerweile als Teil der Gesamtanlage Brabandstraße mit dem Trafo-Haus, den Treppenabgängen, Podesten, Terrassen und Mauern zu der Liste der Kulturdenkmäler der Stadt Hamburg.

erl. Dammbrücke (Alsterdorf) 1

erl. Dammbrücke (Alsterdorf) Blick

erl. Dammbrücke (Alsterdorf) FLL

erl. Dammbrücke (Alsterdorf)

Hier ist sie nochmal, die Free Little Library, auf der Dammbrücke.

Karte anzeigen

Alsterdorfer Brücke

Die Alsterdorfer Brücke befindet sich auf dem Alsterdorfer Damm und überquert den Skagerakkanal und damit einen der unzähligen Alsterkanäle.

erl. Alsterdorfer Brücke Blick

erl. Alsterdorfer Brücke

Alsterdorf wurde meinen Recherchen zufolge erstmals urkundlich im Jahre 1216 erwähnt und gehörte zum Amt Trittau, also zu Holstein. 1803 wurde dann Alsterdorf („das Dorf an der Alster“) eingemeindet, indem es gegen ein anderes Dorf eingetauscht wurde (Bilsen bei Quickborn).

Über die Grenzen hinweg ist Alsterdorf durch die Evangelische Stifung Alsterdorf bekannt, die auf die Gründung eines Heimes für Behinderte durch Pastor Heinrich Matthias Sengelmann im Jahr 1860 zurückzuführen ist.

Karte anzeigen

Sengelmannbrücke

Die Sengelmannbrücke liegt in Ohlsdorf und wurde von mir entdeckt, als ich eines regnerischen Septembertages eine Alsterwanderung en miniature unternommen habe. Die Sengelmannbrücke ist eine zweistegige Plattenbalkenbrücke und wurde in den Jahren 2000 / 2001 erbaut bzw. ausgebaut. Zuvor befand sich hier nämlich eine kleinere Brücke mit zwei Fahrspuren und stellte ein Hindernis für die Umgehungsstrecke des Flughafens dar. Der Neubau hat zwar auch nur zwei Fahrspuren, das Konzept mit der Flughafenumgehungsstrecke scheint aber aufgegangen zu sein; zumindest habe ich dort keinen Stau entdecken können.

Vorher musste allerdings noch die 1919 erbaute Fußgängerbrücke abgerissen werden, damit nordöstlich der bestehenden Straßenbrücke die neue, zweispurige Querung über die Alster errichtet werden konnte. Was denn ja auch offensichtlich gelungen ist, sonst gäbe es dieses Bild nicht.

erl. Sengelmannbrücke

Karte anzeigen