Schlagwort-Archive: Ohlsdorf

Ratsmühlendammbrücke

Die Ratsmühlendammbrücke bietet eine Besonderheit: sie heißt von der Wasserseite aus nämlich Rathsmühlenbrücke in Anlehnung an die Mühle, die dort ehemals stand und ich habe sie anlässlich meines Spaziergangs Anfang September letzten Jahres entdeckt, als ich den Alsterwanderweg in Ohlsdorf ein wenig entlanggegangen bin.

Die Ratsmühlendammbrücke als vierspurige Straßenbrücke überquert den Oberlauf der Alster am Mühlenteich und liegt in Fuhlsbüttel. An dem Ort der heutigen Ratsmühlendammbrücke befand sich zuvor (errichtet in den Jahren 1463-1465) die alte Fuhlsbütteler Schleuse, die sich ja heute bei der Hasenbergbrücke befindet. Die alte Fuhlsbürtteler Schleuse wurde im Laufe der Jahrhunderte mit einer Klappbrücke überbaut. Diese Klappbrücke war der Vorläufer der heutigen Ratsmühlendammbrücke.  Weiterlesen

Sengelmannbrücke

Die Sengelmannbrücke liegt in Ohlsdorf und wurde von mir entdeckt, als ich eines regnerischen Septembertages eine Alsterwanderung en miniature unternommen habe. Die Sengelmannbrücke ist eine zweistegige Plattenbalkenbrücke und wurde in den Jahren 2000 / 2001 erbaut bzw. ausgebaut. Zuvor befand sich hier nämlich eine kleinere Brücke mit zwei Fahrspuren und stellte ein Hindernis für die Umgehungsstrecke des Flughafens dar. Der Neubau hat zwar auch nur zwei Fahrspuren, das Konzept mit der Flughafenumgehungsstrecke scheint aber aufgegangen zu sein; zumindest habe ich dort keinen Stau entdecken können.

Vorher musste allerdings noch die 1919 erbaute Fußgängerbrücke abgerissen werden, damit nordöstlich der bestehenden Straßenbrücke die neue, zweispurige Querung über die Alster errichtet werden konnte. Was denn ja auch offensichtlich gelungen ist, sonst gäbe es dieses Bild nicht.

erl. Sengelmannbrücke

Karte anzeigen

Nordteich (Stiller Weg)

Selbstverständlich darf in meiner Vorstellung Hamburgs Brücken nicht der Ohlsdorfer Friedhof fehlen, der mit 391 Hektar der größte Parkfriedhof der Welt ist. Im Januar habe ich bereits auf meinem Blog berichtet, dass ich sehr gern auf der Suche nach der Inneren Ruhe zum Ohlsdorfer Friedhof fahre.

Der Nordteich ist einer der größeren Teiche – eigentlich bei der Größe schon ein See – und auf Höhe des Stillen Wegs befindet sich diese Brücke.

erl. Nordteich Friedhof Ohlsdorf

Ich kann nur empfehlen, den Eintrag bei Wikipedia über den Ohlsdorfer Friedhof mal zu lesen, er ist höchst informativ und ich als Bramfelderin, die schon sehr, sehr oft auf dem Ohlsdorfer Friedhof war, entdecke in dem Artikel immer wieder etwas Neues. Auch, wenn ich mich trotz dieses Artikel bei Wikipedia auf dem Friedhof nie orientieren kann.

Karte anzeigen