Alsterdorfer Brücke

Die Alsterdorfer Brücke befindet sich auf dem Alsterdorfer Damm und überquert den Skagerakkanal und damit einen der unzähligen Alsterkanäle.

erl. Alsterdorfer Brücke Blick

erl. Alsterdorfer Brücke

Alsterdorf wurde meinen Recherchen zufolge erstmals urkundlich im Jahre 1216 erwähnt und gehörte zum Amt Trittau, also zu Holstein. 1803 wurde dann Alsterdorf („das Dorf an der Alster“) eingemeindet, indem es gegen ein anderes Dorf eingetauscht wurde (Bilsen bei Quickborn).

Über die Grenzen hinweg ist Alsterdorf durch die Evangelische Stifung Alsterdorf bekannt, die auf die Gründung eines Heimes für Behinderte durch Pastor Heinrich Matthias Sengelmann im Jahr 1860 zurückzuführen ist.

Karte anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s