Schlagwort-Archive: Speicherstadt

Kleine Wandrahmsbrücke

Bis heute war ich der Meinung, über die Speicherstadt schon alles gesagt zu haben, daher habe ich den Bericht über die heutige Brücke, die Kleine Wandrahmsbrücke, ein wenig hinausgezögert; denn ich mag die Speicherstadt zu gern und daher möchte ich die dortigen Brücken nicht einfach kommentarlos vorstellen.

Die Kleine Wandrahmsbrücke auf der Straße Alter Wandrahm wurde 1887 gebaut und steht mit dem Gesamtensemble Speicherstadt unter Denkmalschutz. Details der einzelnen Kulturdenkmäler findet man bei Wikipedia. Weiterlesen

Advertisements

St.-Annen-Brücke

Die – wenn ich es richtig herausgefunden habe – im Jahr 1955 gebaute St.-Annen-Brücke gehört zu den wenigen Brücken in der Speicherstadt / HafenCity, die nicht unter Denkmalschutz stehen. Sie stellt die Verbindung zwischen Wandrahm und Brooktorkai dar und überquert das St. Annenfleet.

An ihrem südöstlichen Ende findet man das Fleetschlösschen, das immer einen Besuch wert ist und weiter südlich dann der Dar-Es-Salaam-Platz mit der León-Brücke und dem Internationalen Maritimen MuseumWeiterlesen

Wandbereiterbrücke

Die Wandbereiterbrücke liegt auf dem Wandrahm und überführt das Wandrahmsfleet im Verlauf der Straße St. Annen in Verlängerung der Kornhausbrücke. Die unter Denkmalschutz stehende Brücke wurde im Jahr 1901 errichtet und im Jahr 2009 wurde sie einer kompletten Grundinstandsetzung unterzogen, da die tragende Substanz massive Schäden aufwies und dem durch den Bau der HafenCity erhöhten Verkehrsaufkommen nicht mehr standhielt. Bei der Grundinstandsetzung, die einem Neubau gleichkam, wurden die zukünftig zu erwartenden Verkehrsbelastungen und auch die Vorgaben der Denkmalpflege berücksichtigt, da die neue Brücke als so genannte Verbundbrücke hergestellt wurde. Die genieteten Bestandsbögen der ursprünglichen Brücke wurden einschließlich der Gehwegkonsolen instand gesetzt und seitlich an die Verbundkonstruktion der neuen Brückenplatte angeschlossen. Somit wurde gewährleistet, dass die äußere Erscheinungsform den Vorgaben des Denkmalschutzes entspricht. Wie auch bei der ursprünglichen Brücke erfolgte auch die Verkleidung der neu errichteten Teile der Widerlager mit Natursteinen und Klinker.  Weiterlesen